GM erinnert sich erneut an Igniton Switch -Autos für ein anderes Teil

  • John Lang
  • 0
  • 2015
  • 70

Der GM-Rückruf ist offiziell vom Schneeball zur Lawine übergegangen.

Der amerikanische Autohersteller hat angekündigt, einen zusätzlichen Rückruf für die bereits zurückgerufenen 2,6 Millionen Fahrzeuge herauszugeben. Diese Fahrzeuge werden derzeit wegen fehlerhafter Zündschalter zurückgerufen, ein Problem, das mit mindestens 13 Todesfällen zusammenhängt.

Dieselben Fahrzeuge haben jetzt ein Problem mit dem Zündschlosszylinder. GM ersetzt diese Zylinder und schneidet oder programmiert bei Bedarf neue Schlüssel neu. Dem amerikanischen Autohersteller sind mehrere hundert Beschwerden über Schlüssel bekannt, die bei laufendem Motor aus dem Zündschlitz kommen. Bisher war ein Roll-Away-Fahrzeug auf einem Parkplatz, das zu einem Unfall und einer Verletzung führte, mit dem Problem verbunden.

Das Unternehmen erhöht außerdem die Gebühr für Rückrufe und Mietwagen im ersten Quartal von 750 Millionen US-Dollar auf 1,3 Milliarden US-Dollar.

Zu den zurückgerufenen Fahrzeugen gehören: 2003-07 Saturn Ion, 2005-10 Chevrolet Cobalt, 2006-10 Pontiac Solstice, 2007-10 Pontiac G5, 2007-10 Saturn Sky und 2006-11 Chevrolet HHR.

Besprechen Sie diese Geschichte in unserem General Motors-Forum




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Wir erzählen Ihnen alles über Neu- und Gebrauchtwagen sowie deren Teile und Zubehör
Bewertungen von Neu- und Gebrauchtwagen, Preise, Spezifikationen, Videos. Wir helfen Ihnen bei der Suche nach Kfz-Versicherungen, Neuwagenkrediten und bei der Einholung von Händlerangeboten