Chrysler 300C startet nächsten Monat in China

  • Andrew Mark
  • 0
  • 3981
  • 125

Trotz eines unpopulären Erstangebots wird der Chrysler 300C Ende nächsten Monats nach China zurückkehren, um einen zweiten Versuch auf dem aufstrebenden Luxusmarkt des Landes zu unternehmen.

Bei der Markteinführung verlor die Pseudo-Luxuslimousine der Marke schnell an die deutschen Autos, gegen die sie antreten sollte, aber die aktualisierte Version des Autos kann neue Nachfrage wecken?

Die Antwort auf diese Frage hängt von einigen Faktoren ab. Erstens die Beinfreiheit hinten. Verbraucher in diesem Teil der Welt haben eine Affinität dazu, über die Stadt chauffiert zu werden, und die vorherige Generation hatte nicht genug Platz im Fond, um zufrieden zu stellen.

Zweitens: luxuriöse Kraft. Chrysler stellte den chinesischen Verkauf im Jahr 2009 ein, ungefähr zu der Zeit, als er von Fiat gerettet wurde - eine unpopuläre Fahrzeugauswahl und schwierige Finanzierungen machten die Entscheidung, sich zurückzuziehen, ziemlich einfach. Jetzt, mit dem 3,6-Liter-Pentastar V6-Motor und einem erfrischenden Aussehen, ist der 300C eine ganz andere Erfahrung als beim letzten Verkauf in China.

Mit seinem erfrischten Stil und dem verbesserten Antriebsstrang war es in den USA nicht schwer, Verkäufe zu erzielen, aber das liegt wahrscheinlich auch an einem Grad an Patriotismus, den die Chinesen nicht teilen werden.

Die erneuerte Chrysler-Limousine soll den Kunden eine Alternative zu den zunehmend verbreiteten BMWs und Audis bieten. Da der Relaunch für den 25. Juni geplant ist, sind es nur noch wenige Wochen, bis die Chrysler-Fiat-Formel in Peking und im ganzen Land getestet wird.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Wir erzählen Ihnen alles über Neu- und Gebrauchtwagen sowie deren Teile und Zubehör
Bewertungen von Neu- und Gebrauchtwagen, Preise, Spezifikationen, Videos. Wir helfen Ihnen bei der Suche nach Kfz-Versicherungen, Neuwagenkrediten und bei der Einholung von Händlerangeboten